Einrichtung

Kontakt



  • Gemeindeverwaltung Sexau

    Dorfstraße 61
    79350 Sexau

    Fon: 07641 / 926815
    eMail:  klausmann@sexau.de

  • Herbstzeit

    Betreutes Wohnen für alte Menschen in Familien

  • Seniorenpflegeeinrichtung "Hochburgblick"

    ASB Sexau
 

 

 

 


Tagespflege Moser

Die Tagespflege Moser ist ein teilstationäres Angebot, das hilfe- und pflegebedürftigen Menschen tagsüber unterstützt,
die ihren Lebensalltag aus verschiedenen Gründen nicht mehr alleine bewältigen können.
Sie bietet ihnen Kontakt mit anderen Menschen, Förderung und Pflege.

Unsere Einrichtung stellt ein Ergänzungsangebot zur ambulanten Versorgung dar und entlastet pflegende Angehörige.

Die Tagespflege ist von Montag-Freitag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.
Es werden 17 Tagespflegegäste der Pflegegrade 0-5 von Pflegefachkräften und Alltagsbegleitern betreut und begleitet.

In unserer Tagespflegeeinrichtung stehen unsere Gäste im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Sie sollen entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse und Wünsche bestmöglich betreut werden.
Hierzu werden vorhandene Fähigkeiten und biographische Herkunft berücksichtigt.
Die psychosoziale Betreuung der Tagesgäste ist wie die Pflege auf Aktivierung und Förderung
der geistigen und seelischen Fähigkeiten ausgerichtet.

Zu unseren Angeboten gehören:

- Abholung und Nachhause bringen der Gäste mit behindertengerechten Fahrzeugen

- Ruhe und Rückzugsmöglichkeit

- Gemeinsames Frühstücken, Mittagessen und Nachmittagskaffee

- Gruppen und Einzelangebote

- Basteln

- Sitzgymnastik

- Einfache Sitztänze

- Motogeragogik

- Angebote im hauswirtschaftlichen Bereich

- Biografie und Einzelgespräche

- Gesellschaftsspiele

- Singen und Musik hören

- Vorlesen

- Spaziergänge

- Gottesdienste

 

Die Leistungen können in den meisten Fällen mit der Pflegekasse abgerechnet werden.

Rufen sie uns einfach an, wir beraten sie gerne.

Pflegedienstleitung: Rolf Wagner, Telefon: 07641-913024

Wir freuen uns auf sie.

Zum Seitenanfang


Anna und Frieda Roser Stiftung



Bei der "Anna und Frieda Roser Stiftung" handelt es sich um eine rechtlich unselbständige Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Sexau. Die Stiftung wird treuhänderisch von der Gemeindeverwaltung Sexau verwaltet.


Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  1. die finanzielle Unterstützung des Diakonieverbundes Freiamt-Sexau e.V. für den Aufgabenbereich der Nachbarschaftshilfe in Sexau.
  2. finanzielle Unterstützung des Eigenbetriebes Liegenschaften Rathausareal für den Bereich der Seniorenpflegeeinrichtung Hochburgblick.


Steuerlich gemeinnützig

Die Stiftung dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinn der §§ 51 ff AO und gehört zu den in § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen.
Die Stiftung ist berechtigt, für Spenden, die ihr zu Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck auszustellen.

Zustiftungen/Spenden können auf ein Konto der Gemeindekasse Sexau mit dem Vermerk "Anna und Frieda Roser Stiftung Spende" eingezahlt werden. Sie erhalten dann eine Spendenbescheinigung.